Felix M. Wieduwilt

Verstand mit Herz verbinden* 
 

*Dazwischen liegt das Narrativ

 
E1B10E5C-5F81-443A-92BB-84A54BDC21F7.JPG
 

Ich bin Philosoph, Autor und kritischer Denker.   
 Gemeinsam mit Unternehmen entwickle ich Strategien, Produkt-Storys und berate zu Smart Content.

 

Services

 
Icons Colour.001.jpeg

Consulting

 

Exponentielle Technologien (AI, Robotics, Quantum Computer etc.) verändern die Gesellschaft und Geschäftsmodelle irreversibel. Große Fragen des Umbruchs und der Erneuerung sind zu beantworten. Wie sehen zukünftige Storytelling- und Produkt-Strategien aus? Wie werden wir in Zukunft arbeiten, wohnen und uns fortbewegen? All das hat Auswirkungen auf Services und Produkte.

Icons Colour.003.jpeg

Workshops

Wie werden Produkte und Geschäftsmodelle der Zukunft aussehen? In Future Scenario Workshops entwickle ich mit Unternehmen Konzepte, Storys und Szenarien, um zukünftige Entwicklungspotentiale eruieren und bewerten zu können. Dabei entstehen zahlreiche Storys und Szenarien, die als Grundlage für neue Produkte dienen. Ein Beispiel dazu gibt es hier.

Icons Colour.004.png

VUI 

Design

Sprachsteuerung oder Voice User Interface Design lässt Marken mit Nutzern anders interagieren als bisher. Laut Gartner werden bis 2020 ca. 30% der Suchanfragen nicht über einen Screen getätigt sondern per Stimme. Dies birgt enormes Potential für Unternehmen, sich neu darzustellen. Markenerlebnisse und die Customer Journey müssen völlig neu gedacht werden.

 
 

Kunden

Kärcher, Filmfest München, LeDaVi Networks, Fuxblau, AOK, Institut Futur/io, Evergreen Verlag, E-Plus (jetzt O2), BiTS Hochschule, Valise Society, Visitor First, MLOVE ConFestival, Mercedes Benz, billiger.de

 
Icons Colour.006.png

We exist only through communication

 

 
 

Publikationen

 

Der Zukunftsroman "Urteil ohne Gott" fragt: Brauchen Roboter gleiche Rechte wie Menschen?

Der Familienvater John E. Dahrvin lebt in einer Welt, in der genetische Veränderungen am Menschen zum staatlichen Gesundheitsprogramm gehören - so wie heute das Impfen. Eines Tages muss sich John vor Gericht verantworten, weil er aus Eifersucht den eigenen Haushumanoiden Billy zerstört hat. Was zunächst wie ein ganz normaler Gerichtsfall von häuslicher Gewalt erscheint, wandelt sich immer mehr zu einem gesellschaftlichen Drama. Der Staat klagt in einem Präzedenzfall gegen John und verhandelt die Grundrechte eines Roboters. Wieviel Wert ist ein Mensch gegenüber einem Roboter?

 

"Weißt du überhaupt, dass das wertvolle Neuigkeiten für uns sind, die du im nächsten Meeting kundtun musst?"

- James, Romanfigur aus "Urteil ohne Gott"
 

Ende.JPG